bild

"denken und gestalten sind für mich als Designer ständig wechselnde Pole eines Arbeitsprozesses. Ziel ist, mit einer präzisen und zugleich sinnlichen Formsprache selbst verstandene Botschaften verständlich zu kommunizieren. Sinnliches Design ist sinnvoller. Es ist Wertschöpfung." Thomas Lappe

 

 

 

Grafik zur Arbeitsweise von Thomas Lappe Design: Design = denken + gestalten. Phasen mit den übergeordneten Zielen des Organisierens, Ordnens und des Objektivierens sind 1. Informationsphase (beobachten, analysieren, bewerten) 2. Gestaltungsphase (erfinden, verdichten, optimieren) 3. Implementierungsphase (adaptieren, verknüpfen, verifizieren)